Drucken

Die Inhaberin: Song Jeong-ok

Die Inhaberin: Song Jeong-ok

Die Inhaberin: Song Jeong-ok

Die Inhaberin des Ginseng-Laden.de heißt Song Jeong-ok. Wie in Korea üblich, steht der Familienname vor dem Vornamen. "Jeong-ok" heißt "ruhiger Juwel". Ein Juwel ist sie sicherlich, ruhig eher nicht. Im Juni 2000 hat sie den Ginseng-Laden.de gegründet und führt ihn seither mit zunehmendem Erfolg. Zum Nikolaustag 2008 hat sie zusätzlich ihren stationären Ginseng-Laden gegründet, der eine Bereicherung für Herzberg am Harz ist, weil hier viele Geschäfte schließen. Der damalige Bürgermeister von Herzberg hat ihr an diesem Tag zu ihrer Entscheidung persönlich gratuliert. In diesem Jahr wird der stationäre Ginseng-Laden also zehn Jahre alt.

Später ist dann noch das Esperanto-Café hinzugekommen, wo man neben Kaffee-Spezialitäten koreanische Kräutertees, koreanische Kuchen usw. genießen kann, die es in unserem Ginseng-Laden.de nicht zu kaufen gibt.

Im Ginseng-Laden in Herzberg am Harz können Sie alle Produkte des Ginseng-Laden.de persönlich prüfen. Das war die Idee. Das Internet ist anonym. Deshalb ist es schwierig, Vertrauen zu entwickeln. Wenn man die Ware vor Ort prüfen kann, ist das sehr hilfreich, um Vertrauen aufzubauen. Viele Kunden aus nah und fern haben sich hier von der Qualität des Ginseng aus dem Ginseng-Laden.de überzeugen lassen.

Frau Song hat den koreanischen Ginseng schon als Kind kennengelernt. Sie sucht die Lieferanten in Korea aus und hat einige schon besucht. Sie weiß, worauf es beim koreanischen Ginseng ankommt. Natürlich hat sie auch die erste Ginseng-Weltausstellung in Geumsan, der Welthauptstadt des koreanischen Ginseng besucht.

Bei den Ginseng-Produkten hat sie zwei Favoriten: